News

18.06.2019 Dienstag

 

Heimische Retter üben sich in Wellen


Vierzehn Nachwuchsathleten nutzten das verlängerte Wochenende um Pfingsten für ein Kurztrainingslager an der Ostsee. Wie bereits im vergangenen Jahr kämpften sich die Beckum-Lippetaler tapfer durch den Stau und wurden dafür abwechselnd mit Sonne und Wellen belohnt. Im kleinen Küstenort Dahme richtete man sich für vier erfolgreiche Trainingstage ein. Für viele Sportler war es der erste Kontakt mit Wellen überhaupt. Dennoch trauten sich auch die Jüngsten mutig hinein und zeigten bereits am zweiten Tag starke Verbesserungen in den Materialdisziplinen. Besonders das Boardfahren (Rettungsbrett) hat es den Athleten angetan, wo vor allem beim Rückweg an den Strand bei vielen ein klein wenig Surfergefühl zu beobachten war.  Trainiert wurde in bis zu drei Einheiten am Tag. Dabei lag der... mehr