Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Beckum e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Jugend

Verantwortungsvoller Umgang mit Müll geht uns alle an

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.04.2021
Autor: M.Pawelzik
v.l.: Jannik Stilkerieg, Sandra Dickmann

Müllsammelaktion der DLRG Jugend am Tuttenbrocksee

Verantwortungsvoller Umgang mit Müll geht uns alle an – Diesen Gedanken hat der Jugendvorstand der DLRG Beckum-Lippetal in die Tat umgesetzt und war vom Ergebnis doch auch sehr erschrocken.

Vergangenen Samstag trafen sich 5 Mitglieder des Jugendvorstandes der DLRG Beckum-Lippetal am Tuttenbrocksee in Beckum, um dort den Müll auf dem Fußgängerweg und den Parkplatzflächen einzusammeln. Geplant war diese gemeinnützige Aktion in deutlich größerem Umfang, fiel aber wie so Vieles den momentanen Umständen zum Opfer. Ganz verzichten wollte man jedoch nicht, nutzt doch vor allem die eigene Vereinsjugend seit Jahren den Tuttenbrocksee als Trainingsgelände für die Freiwasserdisziplinen. Unter strenger Einhaltung der bekannten Corona Auflagen sammelte der „harte Kern“ der Aktion insgesamt 8 Säcke Restmüll, mehrere alte Baustelleneimer, Zeltstangen, Styroporreste, eine Auto-Stoßstange und sogar einen Benzinkanister mit Restflüssigkeit ein. Das Traurige daran: Der gesamte Müll wurde von Besuchern, Fußgängern und Schaulustigen dort zurückgelassen. Besonders betroffen zeigten sich die fleißigen Sammler von der Tatsache, dass insbesondere in direkter Ufernähe vermehrt leere und kaputte Bierflaschen sowie scharfkantige Bierdosen zu finden waren. Eine Tatsache, die allen Nutzern des Sees einen Denkanstoß geben sollte und könnte. Mülleimer seien dort genug vorhanden, so die einhellige Meinung. Hinzu kam, dass an vielen Stellen des Sees nicht vollständig gesammelt werden konnte, da der Müll teilweise sehr weit in den Büschen verstreut war und daher nicht ohne große Schäden der Grünanlagen zugänglich für unsere Sammelteams war. Es ist also zu vermuten, dass sich auf dem Gelände noch deutlich mehr Müll befindet, so der Jugendvorsitzende Jannik Stilkerieg. Einen weiteren Tiefpunkt sah eines der Teams darin, dass als man sich am Sonntag für die endgültige Abholung und Entsorgung des Mülls noch einmal dort einfand, bereits eine nicht unbeträchtliche Menge an neuen Abfallresten aufgefunden wurde. Die Mitglieder der DLRG Jugend, welche hier ehrenamtlich in ihrer Freizeit gesammelt haben, wollen solche Aktionen in den kommenden Jahren verstärkt aufgreifen und wiederholen und so ihren eigenen kleinen Beitrag für eine bessere Umwelt leisten. Gleichzeitig möchten sie an all Diejenigen appellieren, die eine solche Aktion überhaupt erst nötig machen. Denn eigentlich ist es ganz einfach. Was man für einen schönen Nachmittag/Abend etc. mitbringt, kann man auch wieder mit nach Hause nehmen oder zumindest vor Ort eigenständig entsorgen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing