Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Beckum e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Wettkampf

Beckum-Lippetaler Rettungsstaffel überzeugt

Veröffentlicht: Sonntag, 05.09.2021
Autor: M.Pawelzik
v.l.: Finn Maicher, Lena Rassmann, Christian Watermann, Luca Brinkhaus, Jannik Stilkerieg

DLRG Trophy in Magdeburg

Normalerweise eine Serie aus drei Wettkämpfen im ganzen Bundesgebiet und über den Sommer verteilt, fand die einzige DLRG Trophy des Jahres 2021 vergangenes Wochenende in Magdeburg statt. 180 Teilnehmer fanden sich für den bundesweiten Vergleichswettkampf in der Landeshauptstadt ein. Darunter auch eine fünfköpfige Truppe der Ortsgruppe Beckum-Lippetal.

Vor allem durch studienbedingte Trainingseinbußen verpassten die in den letzten Jahren sehr erfolgsverwöhnten heimischen Sportler Lena Rassmann und Christian Watermann die Podestplätze diesmal, zeigten aber immer noch sehr solide Leistungen. Die beste Einzelplatzierung des Tages gelang Christian mit einem fünften Rang im Boardrace, einem etwa 800m langen Rundparcours. Eine vielleicht ebenso starke Platzierung im Oceanman vergab der Medizinstudent durch ein kleines Malheur am Start, welches direkt einige Plätze einbüßte, die er trotz größter Anstrengung nicht mehr aufholen konnte. Hier stand am Ende ein 10. Platz für den Beckumer. Einen 11. Platz gab es dazu im Skirace, in welchem sein Teamkollege Jannik Stilkerieg immmerhin bis ins Halbfinale kam. Lena Rassmann holte ihre Beste Platzierung ebenfalls im Boardrace, wo sie als Siebte die Ziellinie überquerte. Dazu kamen zwei weitere Top-Ten Platzierungen im Skirace und im Oceanwoman.

In den Staffeln lief es für das Beckumer Team etwas besser. Gemeinsam mit dem Nachwuchssportler Finn Maicher holte Christian Watermann im Board Rescue Race einen sehr guten 5. Platz. Das „Generationenteam“ hatte lediglich in Magdeburg selbst Zeit, die Aufnahme und das gemeinsame Paddeln auf dem Rescue Board zu üben, sodass die Freude und die Überraschung über diesen Platz zum Ende des Tages alle noch einmal für die abschließende Taplin Relay beflügelte. Zusammen mit Jannik Stilkerieg und Luca Brinkhaus kam hier ein hervorragender 6. Platz für das heimische Team herum. Aufgrund des Fehlens eines Damenteams spielten die Beckumer in der Gesamtwertung der Trophywertung keine nennenswerte Rolle, freuten sich aber mit den Nachbarn aus Harsewinkel über deren Sieg über die Gastgeber und das Team aus Halle-Saale. Genutzt wurde der Wettkampf darüber hinaus, um sich nach der langen Wettkampfpause mit vielen befreundeten Sportlern mal wieder von Angesicht zu Angesicht unterhalten zu können. Die Stimmung war durchweg sehr positiv und es gab viel Lob für den Ausrichter.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing