Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Beckum e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Wettkampf

Wettkämpfer in Lipperode unterwegs

Veröffentlicht: , 03.07.2019
Autor: M.Pawelzik

Alberssee Cup 2019

Eine große Delegation vorwiegend an Nachwuchssportlern fand sich am Samstag am Alberssee in Lippstadt zusammen, um den vorletzten Freiwasserwettkampf der diesjährigen Saison auszufechten. Mit dabei auch eine beachtliche Teilnehmeranzahl aus Beckum-Lippetal, die den Wettbewerb vor allem auch als Möglichkeit nahm, etwas Sicherheit für die am nächsten Wochenende stattfindenden Landesmeisterschaften zu erhalten.

Dass die Nachwuchsarbeit der letzten Jahre Früchte trägt, zeigten besonders die jüngeren Jahrgänge und präsentierten sich stark gegenüber der Konkurrenz, die aus allen Teilen Deutschlands angereist war. In der Altersklasse 10 gab es insgesamt vier Goldmedaillen zu bejubeln. An allen beteiligt war Alexa Schwuntek, die bereits das ganze Jahr über mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam macht. Sowohl im Board- als auch im Swimrace siegte sie im Einzel und konnte gemeinsam mit Max Vornholz und Leon Neumann beide Mixed-Staffel für sich entscheiden. Vornholz gewann zusätzlich noch die Bronzemedaille im Beachflags. Eine weitere starke Athletin in dieser AK zeigt sich mit Greta Rischmüller, die hinter ihrer Teamkameradin die Silbermedaille im Bordrace gewinnen konnte und sich auch über den vierten Platz im Beachflags freuen kann. Eine Altersklasse höher (11/12) zeigte Maximus Stichling mit dem Silberrang im Boardrace, dass er diese Saison viel an Trainingselan gewinnen konnte. Gemeinsam mit seinem Bruder Vincent sowie Lotta-Maria Hagemann konnte er sich darüber hinaus über eine weitere Silbermedaille in der Nipperrelay sowie als I-Tüpfelchen über den Sieg in der Boardrelay freuen. Maximilian Roer drückte der AK 13/14 mit einem 2.Platz im Board- und einem 3. Platz im Skirace seinen Stempel auf. Hannah Maicher freute sich ebenfalls über Bronze. In der offenen Altersklasse überragte Beckum-Lippetals Freiwasser-Ass Lena Rassmann alle anderen Teilnehmer und stand am Ende des Tages in allen drei angebotenen Disziplinen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Weitere sehr gute Top-Ten-Platzierungen gingen an Isabel Schwuntek (AK 10), Paula Rischmüller (AK12), Lara Vornholz (AK 13/14), Finn Maicher, Stephan Nühse und Mareike Leier (AK 15/16) sowie Jannik Stilkerieg (AK Offen). Ein besonderer Spaß für die Jüngeren Athleten war zum Abschluss des Wettkampfes der Einsatz all ihrer Trainer in der Offenen Mixed-Relay. Hier stand für die heimischen Mannschaften in jedem Fall der Spaß im Vordergrund, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelte. Das Trainerteam lobte dabei vor allem den Zusammenhalt im Team und die gute Mitarbeit der jungen Athleten.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing