Erfolgreicher DLRG-Nachwuchs beim Niko-Cup

Der Nachwuchs der DLRG Ortsgruppe Beckum-Lippetal war beim diesjährigen Niko-Cup im Oelder Hallenbad stark vertreten. Die Ortsgruppe stellte 28 der 75 Starter.
Bei den jüngsten Teilnehmern in der Altersklasse 6 sicherte sich Allegra Schulze Düllo die Goldmedaille. Knapp dahinter erschwamm sich Maria Kleinegger den 3. Platz. Ophelia Schulze Düllo erreichte den 7. Platz und Jasmin Ammoura den 8. Platz. Bei den Jungs in dieser Altersklasse sicherte Aaron Voschepoth sich die Silbermedaille.
In der Altersklasse 8 belegte Viktoria Schulze Düllo den 2. Platz. Charleen Möllenbrink folgte knapp auf dem 4. Rang. Carla Sauermann (8.Platz), Eva Kleinegger (9.Platz) und Laura Janning (11.Platz) starteten ebenfalls in dieser Altersklasse. Im stärksten Teilnehmerfeld, der Altersklasse 8 männlich, erzielte Vincent Stichling die Bronzemedaille. Junes Ammoura (8.Platz), Eduard Borgdorf (9.Platz), Florian Deimel (11.Platz), Julian Vehrenkemper (14.Platz), Dominik Walter (18.Platz) und Valerio Greco (19.Platz) erzielten in dieser Altersklasse ebenfalls hervorragende Ergebnisse.
In der Altersklasse 10 gab es erneut zwei Medaillen für die Beckum-Lippetaler. Elisa Ante und Phil Piepenbreier sicherten sich den 3. Platz. Isabell Hunsel und Simon Göbel wurden vierte. Auch Hanna Alpers (7.Platz), Alessia Greco (14.Platz), Maximus Stichling (5.Platz), Phillip Höhne (7.Platz) und Silas Knepper (8.Platz) können sich über ihre guten Platzierungen freuen.
In der Altersklasse 12 weiblich gab es die Silbermedaille für Marie Janning und die Bronzemedaille für Leonie Janning.
Ein besonderes Erlebnis war der Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht, sowie von Nobby, dem Maskottchen der DLRG.

alle Bilder vom Wettkampftag findet ihr hier!