Beckums Nachwuchs bei der Generalprobe

Passend zu den ersten Anzeichen des Frühlings, fand am vergangenen Sonntag der Marienkäfercup in Harsewinkel statt. Ein Testwettkampf für die Allerkleinsten, bei dem der Großteil der Sportler zum allerersten Mal überhaupt auf Konkurrenz aus anderen Vereinen oder Bezirken trifft.

Die DLRG Beckum-Lippetal war dort mit 25 Startern zwischen 6-12 Jahren vertreten. Alle Altersklassen konnten so abgedeckt werden und die Kleinsten zum ersten Mal üben, wie es ist, wenn man gegen die Zeit und andere Gleichaltrige um die Wette schwimmt. Besonders erwähnenswert aus Beckumer Sicht ist dabei die Bronzemedaille des 6-jährigen Erik Neumann. Knapp am Podium vorbei schrammte mit Platz vier Alexa Schwuntek (AK 9/10). Dazu kamen viele weitere Top-Ten Platzierungen der Beckumer Nachwuchstalente. Die Trainer lobten die Organisation und die Stimmung und waren nach einem anstrengenden Tag im Hallenbad mit den Leistungen ihrer Schützlinge mehr als zufrieden. Alle zusammen erreichten am Ende den vierten Platz in der Gesamtwertung aller anwesenden Vereine. Eine Leistung, die sich durchaus sehen lassen kann und zeigt, dass für den Nachwuchs in den nächsten Jahren gesorgt ist. Am nächsten Wochenende dürfen die Sportler der AK 12 direkt noch einmal ins Wasser springen. Dann finden im Beckumer Hallenbad die Bezirksmeisterschaften des Kreises Warendorf statt, ebenfalls mit vielen Beckumer Aktiven, die dort um die Medaillen mitschwimmen wollen.