Aktuelles

19.01.2019 Samstag

 

Vereinsmeisterschaften der DLRG


Passend zum Jahresstart fanden sich am Sonntag etwa 60 kleine und große Aktive der DLRG Beckum-Lippetal im heimischen Becken ein, um mit den Vereinsmeisterschaften einen ersten (Test-) Wettkampf für das neue Jahr zu absolvieren. Besonders rege Teilnahme gab es in den Altersklassen (AK) 8 und 10. Für diese gibt es kaum Wettkampfangebote, sodass die Möglichkeit gern genutzt wird für ein erstes Kräftemessen und das langsame Heranführen an spätere Wettkampfdisziplinen. Bereits aktive Wettkampfsportler nutzten den Tag als sogenannten „Start-Up“, d.h., dass sie sowohl die eigenen Disziplinen, wie auch neue, aus höheren AKs dazukommende Wettkampfstrecken absolvieren, um hier einen ersten Eindruck von teilweise veränderten Bedingungen  zu bekommen. Der erste wirkliche Härtetest für die Wettkampfschwimmer sind die im März stattfindenden Bezirksmeisterschaften, welche gleichzeitig als Qualifikation für die Landesmeisterschaften gelten. Ebenfalls als Test für die im April anstehenden Deutschenseniorenmeisterschaften, sahen die Älteren wie z.B. der Bronzemedaillengewinner der AK 40 aus dem Vorjahr Peter Kube, die Veranstaltung an. Begleitet wurden alle Schwimmer von zahlreichen Anfeuerungsrufen durch Eltern und Freunde. Besonderen Spaß hatten alle, als die Trainer für einige nicht ganz ernstgemeinte Disziplinen auch selbst ins Wasser sprangen. Hier kannte der Jubel wenig halten. Bei ausgelassener Stimmung und mit viel Spaß wurden am Ende des Tages schließlich die Vereinsmeister des Jahres 2019 gekürt. Nun heißt es, weiter trainieren und die Erkenntnisse des Wettkampfes festigen und verbessern, um sich im Verlauf des Jahres der immer größer werdenden Konkurrenz aus anderen Ortsgruppen zu stellen. mehr